PC-Spieler gesteht peinlichen Hardware-Fehler – Und alle lachen ihn aus

img
Jul
08
author image by | Gaming | 0 Comments | 08 Jul 2021

Auf reddit hat hat ein PC-Spieler überraschend gemerkt, dass er seit Jahren eine falsche Einstellung verwendet. Besonders ärgerlich ist die Tatsache, dass er diesen Fehler erst nach 4 Jahren Gaming bemerkt hatte. Über seinen Fehler amüsiert sich jetzt reddit.

Was war passiert? Ohne es zu merken, hatte der Thread-Starter wohl fast 4 Jahre lang auf einem Grafik-Chip anstatt auf seiner Grafikkarte gezockt, obwohl er eine Grafikkarte im Rechner verbaut hatte. Denn er hatte sein HDMI-Kabel jahrelang am falschen Anschluss befestigt.

In einem späteren Kommentar erklärt er, dass er in seinem Gaming-PC einen AMD Ryzen 5 2400G, 16GB Ram und eine GTX 1050 Ti verbaut habe. So hatte Red Dead Redemption 2 mit “FPS Boosting Mod” auch ganz ordentlich auf dem Grafikchip gelaufen, ohne dass er sich je gefragt hatte, warum er so niedrige FPS hat.

Er hat also eine Grafikkarte im Rechner verbaut, die 1050 Ti dürfte sich aber vermutlich die letzten 4 Jahre ziemlich gelangweilt haben. Er selbst schreibt ziemlich perplex: “„Ich spiele seit 2017 auf der integrierten Grafik [meiner CPU] und hatte keine Ahnung davon.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Einige Prozessoren haben einen verbauten Grafikchip (APUs). Diese Chips werden vor allem in Office-Computern genutzt, denn solche Prozessoren brauchen keine Grafikkarte. Auf einigen APUs kann man sogar in niedrigen bis mittleren Details zocken.

Wann war ihm der Fehler aufgefallen? Das Problem war ihm nie aufgefallen, da seine Spiele wohl problemlos funktioniert hatten.

Doch vor ein paar Tagen war er dann auf einen Thread auf reddit gestoßen. Hier hatte sich ein User beklagt, dass er plötzlich unterirdische Framerates hatte. Ein User hatte ihn darauf hingewiesen, dass er sicher sein HDMI-Kabel anstatt an die Grafikkarte ans Mainboard gesteckt hatte.

Da hatte der PC-Spieler wohl einen Verdacht gehabt und musste wohl an seinen eigenen PC denken. Denn er schreibt:

Also habe ich den HDMI an die GPU angeschlossen und heilige Scheiße, ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nie so dämlich gefühlt.

Sein Kommentar im Subreddit “buildapc” hat für große Belustigung gesorgt. Neben Belustigung und Spott gibt es aber auch einige Nutzer, die den Fehler durchaus nachvollziehen können.

Woher kommt das Problem? Viele Mainboards bieten verschiedene, fest verbaute HDMI-Anschlüsse an. Verwendet ihr einen Prozessor mit Grafikchip, dann könnt ihr euer HDMI-Kabel direkt an das Mainboard anstecken und bekommt Bild.

Grafikkarten besitzen jedoch eigene HDMI- und DisplayPort-Anschlüsse. Sobald ihr eine Grafikkarte auf eurem Mainboard montiert, müsst ihr euer Kabel an einem Anschluss der Grafikkarte befestigen, da ihr sonst kein Bild bekommt oder weiterhin den Chip auf eurem Mainboard verwendet.

DisplayPort oder HDMI – Welches Kabel ist für Gaming besser?

reddit amüsiert sich über den Fehler des Gamers, hat aber auch Verständnis

Auf reddit sorgt das „Geständnis“ des Users vor allem für Belustigung. Mittlerweile hat der reddit-Thread über 300 Kommentare, die auf das „Geständnis“ reagiert haben (via reddit.com).

So schreibt etwa Kewlsturybrah (via reddit.com):

Es tut mir leid…(…)… aber wie konntest du das nicht bemerken? Hast du einfach gedacht, dass es für eine 1050 Ti normal ist, Spiele mit 30fps bei 720p auf niedrigen Einstellungen zu spielen?

Nochmal… das ist scheiße, und ich habe gesehen, wie andere Leute diesen Fehler gemacht haben. Wir alle machen dumme Fehler, aber… Verdammt, Mann.

Ein anderer User meint amüsiert und halb im Scherz (via reddit.com): „Wahrscheinlich der einzige Weg, um eine neue GPU auf dem heutigen Markt zu bekommen – indem man sie bereits installiert hat.“ Und ein anderer fügt hinzu: “Sieh es positiv, du wirst den Fehler nie wieder machen.”

Andere können sich ihren Spott über den armen User nicht verkneifen und es gibt diverse Kommentare über Nutzer, die darauf hindeuten, dass sie sich hinter ihrem Bildschirm gerade kaputt lachen.

Was sagen andere User? Neben viel Gelächter über den dummen Fehler gibt es aber auch Verständnis dafür. Einige erklären, dass man auch mal in diesem Alter gewesen sei und dann auch mal das falsche Kabel eingesteckt habe oder vergessen habe, die Schutzfolie von einem Bauteil zu entfernen. Fehler, die vermutlich jeder mal gemacht habe.

Viele sind aber dennoch überrascht, dass der User fast 4 Jahre ohne es zu merken auf dem Grafikchip des Prozessors gezockt hatte.

Andere erwidern, dass mobile Grafikchips heutzutage gar nicht mehr so schlecht seien, wie vor vielen Jahren. So sei der Ryzen 5 2400G des Users durchaus flott und so groß seien die Unterschiede zu seiner verbauten GTX 1050 Ti vermutlich gar nicht. Erst Anfang des Jahres hatte AMD weitere Prozessoren mit Grafik-Chip vorgestellt, die einen flotten Grafik-Chip spendiert bekommen.

Was denkt ihr darüber? Ist euch so etwas auch schon einmal passiert, oder seid ihr bisher von peinlichen Fehlern verschont geblieben? Oder kontrolliert ihr jetzt auch heimlich euren Computer, um zu schauen, ob alle Kabel am richtigen Anschluss stecken?

Der Beitrag PC-Spieler gesteht peinlichen Hardware-Fehler – Und alle lachen ihn aus erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer