Pokémon GO: Jubiläums-Event bringt schillerndes Flampion – So stark wird das Feuer-Pokémon

img
Jul
06
author image by | Gaming | 0 Comments | 06 Jul 2021

Seit heute, dem 06. Juli 2021, findet in Pokémon GO das Jubiläums-Event zum 5. Geburtstag statt. Zu diesem Anlass trefft ihr in der Wildnis vermehrt auf Flampion. Wir zeigen euch, wie stark es wird.

Was ist Flampion für ein Pokémon? Bei Flampion handelt es sich um ein Feuer-Pokémon aus der 5. Generation. Ihr erkennt es an seinem runden, roten Körper. Flampion ist seit dem Mondneujahr-Event im Januar 2020 im Spiel verfügbar. Allerdings gehört es bereits von Anfang an zu den Monstern, die ihr nicht alltäglich in der Wildnis antreffen könnt.

Neben der normalen Form von Flampion gibt es außerdem eine Galar-Form. Dieses gehört zu den Pokémon vom Typ Eis und lässt sich an seiner weißen Farbe erkennen. Genau wie die Normalform hat auch dieses Flampion einen runden Körper. Mit Hilfe von 50 Bonbons könnt ihr beide Formen zu Flampivian bzw. Galar-Flampivian weiterentwickeln.

Gibt es ein Shiny-Flampion? Anlässlich des 5. Geburtstags von Pokémon GO, könnt ihr während des Jubiläums-Events auch einem schillernden Flampion begegnen. Dieses unterscheidet sich von der normalen Variante durch den rosafarbenen Körper. Wichtig: Galar-Flampivian findet ihr hingegen noch nicht in der Shiny-Form.

Flampion und Flampivian normal (links) und als Shiny (rechts)

Wie stark sind Flampion und Flampivian?

Mit Hilfe der Übersicht von PvPoke haben wir uns angesehen, wie stark Flampion und seine Weiterentwicklung Flampivian in Pokémon GO werden (via pvpoke.com). In diesem Zusammenhang zeigen wir euch auch, ob diese Pokémon für den Einsatz in Raids oder der PvP-Liga geeignet sind.

So stark wird Flampion

Flampion selbst gehört in Pokémon GO zu den schwächeren Pokémon. Wie in der Übersicht von PvPoke zu sehen ist, reichen die schwachen Werte in Angriff und Verteidigung nicht aus, um als Kandidat in der PvP-Liga oder in Raids eingesetzt zu werden. Hierbei bildet nur der Element-Cup eine Ausnahme.

Für diesen dürfen nur Pokémon mit einer maximalen WP von 500 und vom Typ Pflanze, Feuer oder Wasser eingesetzt werden. Durch seine Kondition und die passenden Attacken, gehört Flampion im Element-Cup zu den besten Feuer-Angreifern.

So stark wird Flampivian

Flampivian hingegen hat deutlich bessere Werte. Die Weiterentwicklung von Flampion gehört ebenfalls zum Typ Feuer. Neben den Sofort-Attacken Feuerzahn und Einäschern kann es noch Tackle erlernen. Bei den Lade-Attacken ist es hingegen etwas breiter aufgestellt.

So könnt ihr Flampivian die Feuer-Attacke Hitzekoller, die Kampf-Attacke Fokusstoß, die Psycho-Attacke Psychokinese oder die Gesteins-Attacke Steinhagel beibringen. Besonders in Sachen Angriff und Ausdauer kann es überzeugen. Der Verteidigungswert ist hingegen eher gering.

Mit der richtigen Attacken-Kombination kann Flampivian besonders viel Schaden pro Sekunde beim Gegner machen – vor allem die Moves Feuerzahn und Hitzekoller bieten sich hier an.

Durch die schlechten Werte in der Verteidigung ist Flampivian jedoch sehr anfällig für Angriffe des gegnerischen Teams.

Dennoch gehört Flampivian zu einem der besten Angreifer in Pokémon GO und kann durchaus in Raids und der PvP-Liga eingesetzt werden. Übrigens: Auch die Galar-Form von Flampivian kann mit seinen Angriffen und Werten überzeugen. Aus diesem Grund reiht sich dieses Monster bei den besten Eis-Angreifern ein.

Wo bekommt ihr Flampion und Flampivian in Pokémon GO?

Grundsätzlich könnt ihr Flampion in der Wildnis begegnen. Besonders bei sonnigem und klarem Wetter soll es zu finden sein. Durch das derzeitige Jubiläums-Event zum 5. Geburtstag von Pokémon GO spawnt es, im Zeitraum vom 06. Juli 2021 um 10:00 Uhr bis 15. Juli 2021 um 20:00 Uhr Ortszeit, vermehrt. Diese Chance solltet ihr nutzen, um ein starkes Exemplar zu ergattern.

Außerdem ist das eure Gelegenheit, um möglichst viele Bonbons zu sammeln. Diese benötigt ihr für das Entwickeln und Hochleveln eures Flampions. Mit etwas Glück trefft ihr vielleicht sogar auf ein schillerndes Exemplar. Nach dem Event wird es dann wahrscheinlich wieder etwas seltener im Spiel auftauchen.

Alternativ könnt ihr Flampion auch in einem Level-1-Raid besiegen. Die Galar-Form des Pokémon bekommt ihr hingegen ausschließlich aus 7-km-Eiern, sie ist also nicht ganz einfach zu finden. Doch zumindest könnt ihr mit den Spawns der normalen Flampion-Variante auch schonmal Bonbons für die Galar-Version sammeln, bis ihr diese über einen Tausch oder ein Ei bekommen habt.

Werdet ihr das Jubiläums-Event nutzen, um euch ein starkes Flampion zu sichern? Oder geht ihr lieber auf Shiny-Jagd? Wie ist eure Meinung zu Flampion und seiner Weiterentwicklung? Schreibt uns dazu gern einen Kommentar und tauscht euch hier auf MeinMMO mit anderen Spielern aus!

Euch fehlt noch ein Mewtu in eurer Sammlung? Wir haben uns für euch angesehen wo ihr Mewtu bekommen könnt und die Infos für euch zusammengefasst.

Der Beitrag Pokémon GO: Jubiläums-Event bringt schillerndes Flampion – So stark wird das Feuer-Pokémon erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer