Pokémon Unite startet morgen auch auf Android und iOS – Endlich auf Deutsch verfügbar

img
Sep
21
author image by | Gaming | 0 Comments | 21 Sep 2021

Bislang war das Pokémon-MOBA “Pokémon Unite” nur auf der Nintendo Switch spielbar. Nun folgt der Sprung auf iOS und Android.

Wann geht es los? Der Mobile-Launch von Pokémon Unite steht unmittelbar bevor. Bereits morgen, am 22. September 2021, startet das Spiel auch auf iOS und Android. Ihr findet Pokémon Unite dann also auch im App-Store oder bei Google Play.

Pokémon Unite mit Crossplay: Wenn ihr bereits auf der Nintendo Switch in Pokémon Unite unterwegs wart, könnt ihr euren Fortschritt mitnehmen. Dafür müsst ihr lediglich euren Account verlinken und könnt dann problemlos plattformübergreifend spielen.

Um den Release auf Mobile einzuläuten veröffentliche Pokémon Unite auch einen neuen Trailer. Darin sind auch noch weitere Inhalte zu sehen – denn neben dem Mobile-Release steht auch ein größeres Update an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Neues Update zum Mobile-Start bringt frische Inhalte

Was steckt im Update? Einer der wichtigsten Punkte ist ein umfassendes Sprachpaket, das ihr herunterladen könnt. Mit diesem Update ist es möglich, Pokémon Unite nun auch auf Deutsch zu spielen. Wer also lieber Wasser-Pokémon Turtok oder Glurak in den Kampf schickt als Blastoise und Charizard, kann sich freuen.

Darüber hinaus kommen auch noch Französisch, Italienisch und Spanisch hinzu. Die Sprachunterstützung ist aber noch nicht alles.

Ein neues Feature namens “Unite-Crews” wird hinzugefügt. So könnt ihr euch mit anderen Trainern in festen Squads verbinden und gemeinsam in den Kampf ziehen. Dazu kommen außerdem Inhalte wie ein neuer Kampfpass mit Cosmetics sowie eine besondere Mission, mit der man sich die Unite-Lizenz für Zeraora holen kann.

Dieses Pokémon war bislang als Bonus verfügbar, den es zur Veröffentlichung der Switch-Version gab. Wer Zeraora schon hat, kann sich stattdessen Aeos-Münzen verdienen.

Weitere Boni zum Mobile-Start sind Belohnungen wie 1.000 Aeos-Tickets, eine Unite-Lizenz für Pikachu und ein Cosmetic für das Elektro-Pokémon.

Eine Tier-Liste aller Pokémon im Spiel findet ihr hier.

Neue Events zu Items: In einem Brief an die Community erklärte das Producer-Team von Pokémon Unite, dass mit dem Update außerdem neue Events eingeführt werden, die Spielern “Super-Item-Enhancer” bringen können. Mit denen lassen sich Items in Richtung Level 30 verbessern. Außerdem soll es für Trainer einfacher werden, an Item Enhancer zu kommen (via Pokémon Unite).

Das Upgraden der Items war als einer der Aspekte genannt worden, aufgrund derer Pokémon Unite mit Pay2Win-Vorwürfen konfrontiert wurde. Das Aufleveln der Items ist durch Geld-Einsatz schneller zu erreichen, was starke Vorteile bringen kann. Ob und inwiefern sich die noch nicht näher benanenten Maßnahmen hinsichtlicher der Items positiv auswirken, wird sich nach dem Update zeigen.

Einen genaueren Blick auf die Item-Problematik in Pokémon Unite findet ihr hier.

Der Beitrag Pokémon Unite startet morgen auch auf Android und iOS – Endlich auf Deutsch verfügbar erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer