Riesiger spanischer YouTuber kopiert die harte Arbeit einer deutschen YouTuberin

img
Sep
21
author image by | Gaming | 0 Comments | 21 Sep 2021

Die deutsche YouTuberin Gnu ist Opfer eines Diebs geworden: Der ist aber nicht bei ihr eingebrochen, sondern hat ihre Thumbnails und Videoinhalte dreist gestohlen. Dabei ist Gnu leider keine Ausnahme, wie viele Fälle weltweit zeigen.

Was ist passiert? Der spanische YouTuber Fredy (via YouTube.com) mit über 4,5 Mio. Abonnenten bedient sich seit einigen Monaten munter an den Thumbnails und den Content-Ideen der deutschen Gaming-YouTuberin Gnu. Unter anderem lädt er ihre Titelbilder herunter, schneidet das Gesicht aus und fügt seine eigene Visage ein.

Dabei bleiben deutsche Wörter im Thumbnail einfach stehen und werden nicht übersetzt. Gnu hat das dank des YouTubers Mexify (via Twitter.com) herausgefunden und sich wie folgt geäußert:

So etwas Dreistes habe ich noch nie gesehen! Da benutzt ein 4,5 Mio.-Abo-YouTuber ganz dreist alle meine Thumbnails und klatscht sein Gesicht drüber! Titel und Co. werden auch kopiert. Ich sitze teilweise 2 – 3 Stunden an meinen Vorschaubildern, manchmal sogar mehrere Tage! (…) Wir reden hier nicht mehr von Inspiration.

Gnu via Twitter.com

Bei genauem Hinsehen fällt außerdem auf: Fredy kopiert nicht nur die Thumbnails und Titel, sondern auch den Content selbst. Spielt Gnu ein Spiel, in dem man einen wahnsinnigen Schönheitschirurgen mimt, spielt Fredy das auch.

Hier das Thumbnail von Gnu. (Quelle: YouTube.com)Hier das Thumbnail von Fredy. (Quelle: YouTube.com)

Geklaute Thumbnails, Titel und Inhalte: Auf YouTube ist das Alltag

Leider ist Gnu nicht die erste YouTuberin, deren Inhalte und Titelbilder kopiert werden. Das aktuellste und präsenteste Beispiel dürfte aber ein Fall aus Übersee sein. Der US-amerikanische Creator Mr. Beast ist ebenfalls Opfer von Trittbrettfahrern.

Zur Erinnerung: Mr. Beast ist bekannt für verrückte Wettkämpfe, bei denen die Gewinner Millionen verdienen können. Zu seinem Repertoire gehört auch das Retten der Welt, indem er 20 Mio. Bäume pflanzt (via YouTube.com).

Vor Kurzem zeigte der YouTuber, dass er Konkurrenz aus Weißrussland hat. Der Kanal ,,A4″ verwendet die Thumbnails, die Titel, den Inhalt und sogar gleiche Kameraeinstellungen wie Mr. Beast — Konsequenzen hatte das bislang keine. An dieser Stelle könnten wir noch unzählige Beispiele aufzeigen. Interessanter ist aber: Wie können sich Creator dagegen wehren?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das können YouTuber gegen CopyCats unternehmen

Sollte ein Creator auf gestohlene Inhalte stoßen, gibt es nur eine Möglichkeit, diese effektiv zu melden. Er klickt auf “Melden”, wählt aus, dass das Video die eigenen Copyright-Rechte verletzt und stellt die URL des eigenen Videos zur Verfügung. Zusätzlich muss ein längeres Formular ausgefüllt werden.

Sollte YouTube anerkennen, dass es sich beim gemeldeten Video um gestohlene Inhalte handelt, kann der Creator entscheiden:

Entweder schaltet er Werbung und verdient am Video mitOder der Creator lässt es vollständig sperren.

Seid ihr schon einmal Opfer von Copyright-Verletzung geworden, sei es auf YouTube oder anderswo? Welche Erfahrung habt ihr mit dem zuständigen Support gemacht und konnte euch eine Meldung der kopierten Inhalte weiterhelfen? Teilt das mit uns in den Kommentaren.

Der Beitrag Riesiger spanischer YouTuber kopiert die harte Arbeit einer deutschen YouTuberin erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer