So zähmt ihr den heiß begehrten Astrodelphis in ARK Genesis PArt 2 und dominiert das Dinoreich

img
Jun
07
author image by | Gaming | 0 Comments | 07 Jun 2021

Mit dem zweiten Teil der Genesis-Erweiterung in ARK: Survival Evolved gibt es einige neue Kreaturen, die ihr auch zähmen und reiten könnt. Im MeinMMO-Guide erklären wir euch, wie ihr den Weltraum-Delfin “Astrodelphis” schnell und effektiv zähmt. Weiterhin erfahrt ihr, wie ihr den Sattel craftet und welche Vorbereitungen notwendig sind.

Einmal gezähmt ist der Astrodelphis vielseitig einsetzbar. Er unterstützt euch dank des Starwing-Sattels sowohl im Kampf als auch bei der Erkundung des Space-Sektors sowie beim Transport von Ressourcen. Dadurch ist die wendige Kreatur ein echter Allrounder für eure Abenteurer auf der neuen Map. 

Eingeführt wurde er mit dem zweiten Teil der ARK-Erweiterung Genesis.

Astrodelphis finden und zähmen

In der Space-Zone lebt der Astrodelphis und schwebt dort im Raum. Sie ziehen bläulich schimmernde Streifen beim Flug durch den Raum hinter sich her. Die Tiere selbst sind neugierig und schwimmen um euch herum. Kommt ihr ihnen zu nahe, greifen sie euch an. 

In der grün markierten Zone findet ihr den Astrodelphis.

So zähmt ihr den Astrodelphis: Streichelt den Astrodelphis auf dem PC mit der Taste “E” (“Y” auf Xbox, Dreieck auf der PS4), um den Zähmvorgang auszulösen. Bewegt euch dazu seitlich an der Kreatur entlang. Das funktioniert nur, wenn die Kreatur nicht aggressiv ist. Greift sie euch an, fliegt ein Stück weg und wartet, bis sich die Bewegungen des Astrodelphis verlangsamt haben. 

Nachdem ihr die Kreatur gestreichelt habt, schwebt ihr von vorne an den Kopf der Kreatur heran und füttert sie mit Element. Die Anzahl der Elemente kann dabei variieren. 

Zuerst streichelt ihr den Weltraum-Delfin. Im Anschluss füttert ihr die Kreatur mit der Ressource Element.

So geht es schneller: Im Tandem funktioniert das Zähmen wesentlich einfacher. Ein Spieler streichelt dabei den Astrodelphis, während der zweite Spieler die Kreatur mit Element füttert. Gerade in der Schwerelosigkeit kann das wechseln zwischen Kopf und Korpus des Tieres ein schwieriges Unterfangen sein. 

Nach jedem Streicheln füttert ihr den Astrodelphis erneut. Je nach Level des Tieres kann der Vorgang einige Zeit dauern. Versucht zu Beginn einen Astrodelphis auf niedrigem Level zu isolieren, um den Vorgang zu verinnerlichen und nicht von anderen Kreaturen angegriffen werdet. 

Habt ihr den Astrodelphis erfolgreich gezähmt, könnt ihr ihm wie gewohnt einen eigenen Namen geben und mit einem Sattel ausrüsten.

Der englischsprachige YouTuber “Cjthecheesedj” erklärt in seinem Video den Zähmvorgang im Detail: 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Astrodelphis zähmen – Das braucht ihr dazu

Zum zähmen des Astrodelphis benötigt ihr die Ressource “Element”. Bevor ihr euch auf den Weg macht, um einen Astrodelphis zu zähmen, solltet ihr euch gut vorbereiten. Das Taming kann, je nach Level der Kreatur, viel Zeit in Anspruch nehmen.

Auch wenn der Astrodelphis ein Karnivor ist und sich von Fleisch ernährt, zähmt ihr in mit “Element”, dem primären Bestandteil für Ausrüstung auf der Tek-Stufe. Und die Weltraum-Delfine haben ziemlich großen Appetit.

Element schnell und effizient farmen

Sehr effizient sammelt ihr Element mit einem Ankylosaurus. Begebt euch dazu in Genesis Part 2 in den mittleren Bereich auf der Karte. Auf den Meteoriten findet ihr blaue Kristalle, welche ihr mit der Keule des Ankylosaurus abbauen könnt. Neben Element erhaltet ihr beim Abbau Metall, Steine und Elementarsplitter, die ihr im Tek-Replikator craftet, um Tek-Strukturen zu betreiben. 

Die Meteoriten respawnen nach 24 Stunden im Spiel automatisch und ihr könnt die Ressourcen erneut abbauen. Element selbst ist sehr leicht und ihr solltet so viele Stacks wie möglich einsammeln. Ihr findet sie ebenfalls in der gleichen Zone, wie den Dino selbst.

Astrodelphis Starwing-Sattel craften

Ein Highlight ist der Sattel für den Astrodelphis. Mit ihm verwandelt ihr die Kreatur in einen Kampfjet, der Plasmaprojektile verschießen kann. Den Bauplan schaltet ihr für 60 Engram-Punkte auf Level 120 frei. 
Hergestellt wird der Sattel im Tek-Replikator.

Für das Crafting benötigt ihr folgende Ressourcen:

140x Schwarze Perle370x Kristall oder Prisma-Kristall55x Element2500x Metallbarren oder Barren aus Altmetall500x Polymer, organisches Polymer oder beschädigte Knötchen

Den Sattel rüstet ihr wie gewohnt über das Inventar des Astrodelphis aus. Im Anschluss setzt ihr euch in das futuristische Cockpit und könnt stilvoll durch den luftleeren Raum reisen.

Besondere Fähigkeiten des Sattels: Fügt ihr das Element ins Inventar des Astrodelphis hinzu, aktiviert ihr den Jet-Modus durch das Betätigen der linken STRG Taste des Starwing-Sattels und bewegt euch noch schneller durch den Raum. Mit “C” vollführt ihr einen Looping und mit der Leertaste aktiviert ihr eine elektrische Ladung, die Gegner in der Nähe betäubt. Tippt ihr eine der Richtungstasten doppelt an, vollführt ihr eine Barrelroll auf dem Astrodelphis. 

Auf der Xbox und PlayStation 4 vollführt ihr die Aktionen wie folgt:

Looping Xbox und PlayStation 4: Drücken des rechten SticksElektrische Ladung Xbox: AElektrische Ladung PlayStation 4: XPlasmaladung Xbox: Rechter Trigger (RT)Plasmaladung PlayStation 4: R2Jet-Modus Xbox: RBJet-Modus PlayStation 4: R1

Mit dem passenden Sattel ist der Astrodelphis ein treuer Begleiter, der nicht nur im Kampf eine gute Figur abgibt, sondern auch bei der Erkundung eine große Hilfe ist. Ein ähnlich treuer Begleiter ist die Risen-Schildkröte Megachelon, die ihr ebenfalls zähmen könnt.

Wie findet ihr den Astrodelphis und für welche Tätigkeiten setzt ihr ihn ein? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Der Beitrag So zähmt ihr den heiß begehrten Astrodelphis in ARK Genesis PArt 2 und dominiert das Dinoreich erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer