Spieler von The Division 2 warten seit 5 Monaten auf den versprochenen, neuen Inhalt

img
Aug
04
author image by | Gaming | 0 Comments | 04 Aug 2021

Bei The Division 2 herrscht weitgehend Funkstille. Die Entwicklung des Online-Shooters war 2020 offenbar schon weitgehend runtergefahren, doch im März 2021 versprach Ubisoft dann: Es geht doch noch weiter. Aber seit 5 Monaten warten Spieler auf Neuigkeiten, dabei scheint die Marke „The Division“ doch so wichtig für Ubisoft zu sein.

So lief es für die Marke „The Division“ in den letzten 5 Jahren: Teil 1 von „The Division“ erschien im März 2016 und wurde zu Beginn freundlich aufgenommen, dann aber scharf kritisiert. Der Shooter hatte zwar Atmosphäre und eine gute Kampagne, es fehlte aber an Substanz im Endgame und Feinschliff. The Division 1 war von Bugs und Exploits geprägt.

Doch das Team schaffte den Umbruch und konnte The Division 1 über die Jahre herausragend gut verbessern. Gerade die DLCs wurden gelobt. Sie brachten komplett neue Möglichkeiten, The Division zu spielen.

Als man bei Massive erkannte, dass The Division 1 ein kommerzieller Hit war, entwickelte man sofort an „The Division 2“ – das erschien dann 2019.

Division 2 wurde zu Beginn begeistert aufgenommen, dann wurde aber auch der zweite Teil der Shooter-Reihe hart kritisiert. Doch im Gegensatz zu The Division 1 gelang jetzt kein großer Umbruch mehr. Die Verkaufszahlen waren schwach – das Spiel wurde von Ubisoft selbst als „zu nah an The Division 1“ gesehen, ohne das Grundkonzept groß zu verbessern.

Eigentlich war die Entwicklung von The Division mit der 2020er-Erweiterung „Die Warlords von New York“ schon abgeschlossen. Weil nichts Neues mehr angekündigt wurde, dachte man, Massive widmet sich nun Spielen wie Avatar. Doch dann hieß es: Es komme neuer Content.

Pandemie und Gratis-Aktion retteten offenbar The Division 2

Das war das Versprechen: Im März 2021 meldete sich Massive noch mal zu Wort. Nun hieß es: Der März 2020 sei plötzlich der Höhepunkt des Spiels geworden – offenbar hatten während der beginnenden Corona-Pandemie und durch einen geschickten Werbe-Coup von Ubisoft viele Spieler The Division 2 neu für sich entdeckt. Nie hatte The Division 2 mehr Spieler als im März 2020:

Man versprach den Spielern nun, dass neuer Content für The Division 2 kommt, der von erfahrenen Veteranen geleitet und von Ubisoft Bukarest unterstützt wird.Man werde einen „komplett neuen Spiel-Modus zu The Division“ bringen. Und den Agenten neue Wege geben, um voranzukommen.

Die 40 Millionen Spieler waren ein Argument, um The Division 2 weiterzuentwickeln

Neues Update für The Division 2 erst Ende 2021

Das war das Problem: Allerdings hieß es auch, man sei noch in der „sehr frühen Phase der Entwicklung“ und das Update sei „noch mehrere Monate weg“. Die Spieler sollten am Ende von 2021 damit rechnen.

Offenbar hatte Massive die Entwicklung von neuen Inhalten für The Division 2 im Jahr 2020 komplett runtergefahren und musste erst jetzt wieder neu anlaufen.

The Division 2 stand vorm Ende – Sogar Team wirkt überrascht, dass es weitergeht

The Division 2 praktisch tot, dabei ist die Marke so wichtig

Das ist nun die Situation: Die Marke „The Division“ ist in einer seltsamen Situation. Denn das „Grundspiel“ hatte vielleicht im März 2020 einen Boom, gefühlt ist in The Division 2 aber seit Monaten nichts mehr passiert und es wird wohl auch noch einige Zeit nichts passieren.

Die ursprünglich schwachen Verkaufszahlen von The Division 2 sorgten für einen Stopp in der Content-Planung, den Spieler jetzt aussitzen. Nach „Die Warlords von New York“ im März 2020 hatte Massive die Kernarbeit an The Division 2 offenbar tatsächlich lange stark runtergefahren und sie erst im März 2021 wieder hochgefahren.

Die Marke „The Division“ ist für Ubisoft in den letzten Jahren aber immer wichtiger geworden:

So plant man einen großen Netflix-Film mit Jake Gyllenhall und Jessica ChastainEs ist ein Free2Play-Ableger geplant: The Division HeartlandsUnd der neue Shooter XDefiant ist an The Division angelehnt

Daher ist es für Ubisoft und Massive nun strategisch wichtig, dass The Division 2 noch mal in die Gänge kommt. Ob es ihnen aber gelingt, das schlafende Spiel noch mal zu wecken, ist im Moment fraglich. Ein „The Division 3“ ist in weite Ferne gerückt.

Viele fühlten sich während der Corona-Pandemie stark an The Division erinnert, vielleicht sogar zu stark:

The Division 2 und der Corona-Virus: Ich hab ein mulmiges Gefühl

Der Beitrag Spieler von The Division 2 warten seit 5 Monaten auf den versprochenen, neuen Inhalt erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer