Steam Deck offiziell vorgestellt – Spieler sagen: Ist die „echte“ Nintendo Switch Pro

img
Jul
16
author image by | Gaming | 0 Comments | 16 Jul 2021

Valve hat mit dem Steam Deck seine erste Handheld-Konsole offiziell gezeigt. Damit könnt ihr eure Steam-Spiele bald nicht mehr nur zu Hause, sondern auch unterwegs zocken. Einige User glauben sogar, dass es sich hier um die “richtige” Nintendo Switch Pro handeln könnte.

Das wurde vorgestellt: Valve hat überraschend eine Gaming-Konsole vorgestellt, mit der ihr Steam-Spiele zocken könnt. Sogar andere Betriebssysteme könnten auf der Konsole möglich sein.

Mittlerweile gibt es auch die ersten Reaktionen auf das “Steam Deck” und die Reaktionen sind durchaus positiv, aber es gibt auch einige Kritik. MeinMMO stellt euch die neue Handheld-Konsole vor und zeigt die ersten Reaktionen auf die neue Steam-Konsole.

Was ist Steam Deck überhaupt? Steam Deck ist ein neues tragbares Gaming-Gerät von Valve. Das Gerät setzt auf SteamOS und nicht auf Windows und lässt euch alle Spiele aus euer Steam-Bibliothek auf der Konsole installieren. Der Vorteil davon ist, dass Spiele für das “Steam Deck” keinen Port brauchen, sondern über die Schnittstelle “Proton” auf dem “Steam Deck” laufen können.

Das Gerät erinnert im ersten Blick an die Nintendo Switch oder an andere Handheldkonsolen wie Sonys PlayStation Vita. Die Preise für die Geräte starten bei rund 400 Euro und lassen euch eure Steam-Spiele theoretisch überall spielen.

Ansichten des Steam Deck von Valve

Die ersten Reaktionen sind positiv und vergleichen Steam Deck mit der Nintendo Switch

Wie sind die ersten Reaktionen? Die ersten Reaktionen zur neuen Konsole von Valve sind durchaus positiv. Viele zeigen sich von der Möglichkeit, ihre Spiele-Bibliothek auch mobil zocken zu können, begeistert und finden auch das offene System, welches “Steam Deck” bieten will, spannend.

Vor allem Gelegenheitszocker oder Personen, die sich keinen leistungsfähigen Gaming-PC kaufen wollen, freuen sich über Valves Ankündigung. So schreibt etwa der User Specimen_Seven (via reddit.com):

Das ist wirklich fantastisch. Ich spiele nicht genug hochauflösende PC-Spiele, um einen Highend-PC zu rechtfertigen, aber eine Menge der Spiele, die ich gerne spiele, sind einfach jenseits der Fähigkeiten meines MacBooks. Dies ist die perfekte Lösung für mich.

Wieso gibt es Vergleiche mit der Nintendo Switch? Mittlerweile gibt es etliche Kommentare, die das “Steam Deck” mit der Nintendo Switch vergleichen. So gibt es etwa einen reddit-Thread im Gaming-subreddit mit mittlerweile 10.000 Upvotes, wo User sich über die Vergleiche von Steam Deck und Nintendo Switch amüsieren (via reddit.com).

Vor allem Personen, die auf eine mögliche Nintendo Switch Pro gewartet hatten und von der OLED-Variante enttäuscht worden waren, zeigen sich vom vorgestellten Steam Deck durchaus angetan. So schreibt etwa der User Mozambeepbeep auf reddit (via reddit.com)

Ich habe auch auf ein umfangreiches Switch-Upgrade gewartet. Das sieht so aus, als würde es [das Steam Deck] für mich beides abdecken, portable und PC-Spiele. Hinzu kommt, dass man potenziell auch Emulatoren ausführen könnte? Ja, ich bin echt aufgeregt.

Dabei sind es hauptsächlich Ähnlichkeiten äußerlicher Natur. Denn die offiziellen Nintendo-Spiele werdet ihr weiterhin auch nicht auf einem “Steam Deck” zocken können. Konkurrenz braucht Nintendo hier also nicht zu fürchten.

Diese Befürchtungen gibt es: Denn so wollen einige User erst mal die Langzeitunterstützung abwarten. Denn Steam hatte bei eigener Hardware wie dem Steam-Controller oder den Steam-Machines, die ebenfalls auf SteamOS setzen, den Support eingestellt. Hier befürchten einige, dass Valve hier früher oder später den gleichen Schritt machen könne. So schreibt etwa ein User auf reddit (via reddit.com):

Und Valve wird es [Steam Deck] in ein oder zwei Jahren ignorieren, genau wie sie es mit dem Steam Link, dem Steam Controller und der Steam Konsole getan haben.

Kann man sich die Konsole schon live ansehen? Ja, die Redaktion von IGN hat die Konsole bereits ausprobieren dürfen. Das YouTube-Video haben wir hier für euch eingebettet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

IGN-Video zum Steam Deck.

Auf dem Steam Deck könnt ihr theoretisch sogar Windows installieren

Valve selbst schreibt in seiner offiziellen Erklärung: “Das Steam Deck ist ein PC, auf dem Sie Software und Betriebssysteme von Drittanbietern installieren können.”

Theoretisch könnt ihr also anstatt dem vorinstallierten SteamOS auch ein Windows oder ein normales Linux installieren. SteamOS ist bereits ein angepasstes Linux mit Steam-Oberfläche.

Vermutlich werden nicht alle Spiele funktionieren: Wichtig zu wissen ist auch, dass offiziell noch nicht alle Spiele auf Steam offiziell Linus und SteamOS unterstützen.

Rund 15 % aller Spiele unterstützen SteamOS. Aus eigener Erfahrung mit Linux und Proton können wir sagen, dass vor allem Spiele, die Drittanbieter-Software wie Ubisofts Uplay oder EAs Origin voraussetzen, noch Probleme machen.

Was kostet “Steam Deck” und wann ist es erhältlich?

Was kostet die Konsole? Die Preise starten bei 419,00 Euro und gehen bis 679,00 Euro. Die teureren Varianten bieten euch schnelleren und vor allem mehr Speicher. Das dürfte sich vor allem für diejenigen unter euch lohnen, die eine sehr umfangreiche Spielebibliothek ihr Eigen nennen.

Vorbestellen könnt ihr die Konsole direkt bei Valve (via Steampowered.com).

Ab wann ist die Konsole erhältlich? Ab dem 16. Juli 2021 um 19 Uhr könnt ihr euch ein “Steam Deck” reservieren. Bestellen soll man die Konsole ab Dezember 2021 können.

Falls ihr nach aktuellen Steam-Spielen sucht, die auch auf schwachen Rechnern laufen, haben wir hier ein paar Tipps für euch. In unserer Liste stellen wir euch die besten MMORPGs auf Steam vor, die auch auf schwachen PCs laufen.

Der Beitrag Steam Deck offiziell vorgestellt – Spieler sagen: Ist die „echte“ Nintendo Switch Pro erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von Zwix01
Profilbild von Funni
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein

Discord-Viewer

Ts-Viewer