Survival-RPG Tribes of Midgard bietet Boss-Raids, Welt-Events und Dungeons – Wie ein MMO

img
Jun
15
author image by | Gaming | 0 Comments | 15 Jun 2021

Das kommende Wikinger-Game Tribes of Midgard wird von den Entwicklern als Survival-Game, Coop-Titel, und RPG beschrieben. Doch es gibt eine Reihe von Features, die es eher als MMO erscheinen lassen. Erfahrt hier alles zu den bisher bekannten Features von Tribes of Midgard.

Was soll Tribes of Midgard für ein Spiel sein? Laut den Entwicklern handelt es sich bei dem kommenden Spiel Tribes of Midgard um ein Survival-Coop-RPG. Also ein Survival-Game mit Rollenspiel-Elementen, das man zusammen mit Freunden spielt.

Was es hingegen wohl laut den Entwicklern explizit nicht ist, ist ein MMO. Denn diese Kategorie ist auch auf Steam nirgendwo aufgelistet. Dabei gibt es diverse Features im Spiel, die sehr wohl für genau dieses Genre sprechen.

Das sind die MMO-Features von Tribes of Midgard

Schaut man sich den Trailer von dem Summer Game Fest 2021 und die Spielbeschreibung an, dann fallen einem als MMO-Spieler sofort ein paar Features ins Auge, die klar für das Genre sprechen.

Welt-Events, die in verschiedenen Seasons auftreten und besondere Herausforderungen versprechen. Solche Events gab es unter anderem schonmal in dem MMORPG Guild Wars 2.Epische Boss-Raids gegen Riesen sind im Trailer zu sehen. Dort müssen die Spieler zusammenarbeiten, um den Koloss rechtzeitig zu besiegen.Diverse Klassen mit Skills und Attributen, die besonders gut im Team harmonieren.Teamwork dürfte auch in den Dungeons sinnvoll sein, in denen ihr weiteren Loot findet und so mächtigere Herausforderungen schafft

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ist Tribes of Midgard jetzt ein MMO? Nicht ganz, denn ein entscheidender Faktor fehlt: Das Spiel hat keine Massen an Spielern, die in der Welt herumlaufen und sich jederzeit eurer Gruppe anschließen. So wie es bisher aussieht, ist das Spiel maximal mit 10 Spielern spielbar, die man extra ins Spiel einladen muss. Ihr spielt also dauerhaft in eurer festen Raid-Gruppe, wenn man es so bezeichnen will.

Wer aber MMOs eh am liebsten mit seinen Freunden zusammen spielt und wem die vielen zusätzlichen Spieler eher genervt haben, der sollte in Tribes of Midgard gleich doppelt glücklich werden, denn hier bekommt ihr MMO-Features ohne den Rest des Genres, der euch womöglich gar nicht zusagt.

Tribes of Midgard kommt schon am 27. Juni 2021 für Steam und die PS5 auf den Markt. Wer so lange nicht warten will und unbedingt jetzt schon mit Wikinger-Survival loslegen will, der sollte sich das Spiel Valheim ansehen. Das bietet unter anderem eine riesige Welt zum Erkunden.

Der Beitrag Survival-RPG Tribes of Midgard bietet Boss-Raids, Welt-Events und Dungeons – Wie ein MMO erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer