Trainer in Pokémon GO sucht verzweifelt nach Milza: „Bin schon 8.000 km seit seinem Release gelaufen“

img
Okt
28
author image by | Gaming | 0 Comments | 28 Okt 2021

Das Drachen-Pokémon Milza gehört in Pokémon GO zu den begehrtesten Monstern. Aus diesem Grund suchen zahlreiche Trainer danach. Doch es zu bekommen, ist gar nicht so leicht. Das musste auch ein reddit-User feststellen. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, was passiert ist und zeigen es euch.

Was ist Milza für ein Pokémon? Milza ist ein Pokémon vom Typ Drache und stammt aus der 5. Spiele-Generation. Es gehört zu den selteneren Monstern im Spiel und ist aus diesem Grund bei den Spielern sehr begehrt. Erkennen könnt ihr es an seinem grünen, drachenähnlichem Körper.

Wie kann man Milza bekommen? Es gibt derzeit drei verschiedene Wege, um dieses seltene Monster im Spiel zu erhalten. Eine dieser Möglichkeiten, ist das Ausbrüten von 10-km-Eiern. Aber mit sehr viel Glück könnt ihr Milza auch wild begegnen oder erhaltet es als persönliches Pokémon.

Detaillierte Informationen, wie ihr Milza bekommen könnt und wie stark es wird, haben wir euch im nachfolgenden Artikel zusammengefasst:

Pokémon GO: So bekommt ihr Milza und so stark ist es

Trainer läuft 8.000 km, um Milza zu bekommen

Auch der Trainer randomname212121 ist auf der verzweifelten Suche nach Milza und berichtet auf reddit von seinen Erfahrungen: “Seit dem Release von Milza in Eiern bin ich nach meiner Schätzung etwa 8.000 km gelaufen und habe nicht eines ausgebrütet. Ich weiß nicht, was ich noch machen kann” (via reddit.com).

Mit diesem Beitrag spricht er auch anderen Trainern aus der Seele, die darunter ihre eigenen Erfahrungen zu Milza kommentieren. Viele dieser Spieler sind ebenfalls seit langer Zeit auf der Suche nach dem seltenen Drachen. So schreibt ZMcQ88 “Ich habe auch noch kein Milza bekommen. Seit seinem Release habe ich etwa 300 10-km-Eier ausgebrütet.” (via reddit.com).

Milza

Ist Milza wirklich so selten?

Dass Milza nicht nur in der Wildnis äußerst selten zu finden, sondern auch aus 10-km-Eiern nur schwer zu bekommen ist, hat auch die Community rund um The Silph Road in ihrer eigenen statistischen Erhebung festgestellt (via thesilphroad.com). Dabei wurden die Angaben zu den geschlüpften Monstern von vielen freiwilligen Trainern gesammelt und ausgewertet.

Nach diesen Informationen (Stand: 28. Oktober 2021) wurden insgesamt 481 ausgebrütete 10-km-Eier erfasst. Milza schlüpfte demnach allerdings nur aus 1,7 % der Eier. Bleibt diese Quote also konstant, dann würdet ihr laut The Silph Road aus 875 Eiern etwa 15 Milza bekommen.

Allerdings müsst ihr hierfür erstmal ein 10-km-Ei vom PokéStop oder der Arena erhalten. Denn dort können auch 2- und 5-km-Eier durch das Drehen ausgeschüttet werden. Die Wahrscheinlichkeit, ein 10-km-Ei zu bekommen, liegt laut The Silph Road derzeit bei 16,6 %. Das reduziert eure Chancen auf Milza also zusätzlich.

So umschreibt der Trainer 13Kaniva die Seltenheit des Drachen-Pokémon wie folgt: “Milza. Nicht einmal ein echtes mysteriöses Pokémon, aber es könnte genauso gut eines sein.” (via reddit.com).

Was ist The Silph Road?
Bei The Silph Road handelt es sich um eine globale Community aus Trainern, Dataminern und Pokémon-GO-Interessierten. Gemeinsam versuchen sie, das Spiel zu analysieren und besser zu verstehen. Ihre Funde und Ergebnisse stellen sie dann anderen Trainern öffentlich zur Verfügung.

Gibt es einen Weg, um Milza einfacher zu bekommen?

Nein. Milza erhaltet ihr lediglich aus den 10-km-Eiern oder mit sehr viel Glück in der Wildnis. Um ihm dort zu begegnen, solltet ihr vor allem auf windiges Wetter achten. Außerdem kann Milza auch als persönliches Pokémon erscheinen. Dabei handelt es sich um den täglichen Spawn, welcher jedem Trainer beim ersten Öffnen des Spiels angezeigt wird. Dieses Monster ist bei jedem Spieler verschieden.

Um die Chancen auf Milza zu erhöhen, hoffen deshalb einige Trainer auf eine Änderung bei den Eiern. So schreibt YARGLE_IS_MY_DAD: “Ich wünschte, wir könnten Eier verschicken” (via reddit.com).

Diese Forderung wurde in der Vergangenheit bereits häufiger durch die Community von Pokémon GO gestellt. Bislang ist Niantic auf diesen Wunsch der Trainer allerdings nicht eingegangen. Ob sich das zukünftig ändern wird und Milza somit etwas leichter zu bekommen sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

Sollte sich Niantic dazu äußern oder Änderungen bekannt geben, dann erfahrt ihr es natürlich hier, auf MeinMMO.

Wie sind eure Erfahrungen mit Milza? Konntet ihr schon eines in der Wildnis fangen oder habt eins aus dem 10-km-Ei bekommen? Oder ergeht es euch wie dem Trainer randomname212121 und ihr sucht verzweifelt nach einem Exemplar? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Ihr würdet Pokémon GO gern im Dark-Mode spielen? Wir zeigen euch das dunkle Design eines Spielers und welche Antwort er von Niantic bekommen hat.

Der Beitrag Trainer in Pokémon GO sucht verzweifelt nach Milza: „Bin schon 8.000 km seit seinem Release gelaufen“ erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer