Trainer schimpfen bei Pokémon GO: „Nach Update kaum noch spielbar“

img
Jun
16
author image by | Gaming | 0 Comments | 16 Jun 2021

Das neue Update 0.211.1 für Pokémon GO sorgt bei den Trainern für viel Verärgerung. Schuld daran sind haufenweise Spielfehler, die Auswirkungen auf das Spielerlebnis haben. Worum es dabei geht, erfahrt ihr hier.

Was ist passiert? Im Zuge der Vorbereitung auf das anstehende Pokémon GO Fest im Juli 2021, hat Niantic bereits einige Änderungen, wie den neuen Ladebildschirm, im Spiel vorgenommen. Aus diesem Grund ist seit dem 11. Juni 2021 für Spieler das Update 0.211.1 verfügbar.

Dieses Update sorgt allerdings im Moment für viel Aufregung und Diskussion unter den Trainern. Das liegt daran, dass es neben den neuen Spielinhalten auch eine Vielzahl an Spielfehlern mitgebracht hat.

Welche Spielfehler gibt es durch das Update in Pokémon GO?

Seit dem Update beschweren sich die Trainer von Pokémon GO in den sozialen Netzwerken über zahlreiche Bugs und Lags. Insgesamt nehmen sie das Spiel als deutlich langsamer wahr als zuvor. Welche Bugs es außerdem gibt, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Probleme beim Werfen von Curvebällen

Einige Trainer berichten darüber, dass sie seit dem Update keine Curvebälle mehr werfen können. Durch das Spiel wird das Drehen und Werfen verzögert, weshalb die Bälle zu den seitlichen Rändern aus dem Spielfeld fliegen. Um das Pokémon dennoch zu treffen, müssen einige Spieler inzwischen gerade werfen.

Andere Spieler berichten in diesem Zusammenhang, dass ihre Bälle nicht weit genung fliegen und sie somit etwas entfernt stehende Pokémon nicht treffen. Aufgrund dieser starken Einschränkungen sind einige Trainer, wie der reddit-User PsiPab, der Überzeugung, dass das Spiel kaum noch spielbar ist (via reddit.com).

Schlafmodus bei Pokémon GO

Nach dem Update mussten einige Spieler zu ihrer Verwunderung feststellen, dass das Spiel auch bei längerer Inaktivität nicht ununterbrochen geöffnet bleibt. So beschreibt ein User auf Facebook, dass sein Bildschirm nach kurzer Zeit schwarz wird und in einen Schlafmodus fährt (via facebook.com). Dies war zuvor nicht der Fall.

Diese Funktion empfinden einige Spieler als störend. Während sie Pokémon GO in der Vergangenheit nebenbei geöffnet lassen konnten, um beispielsweise beim Laufen zum nächsten PokéStop gelegentlich ein Monster zu fangen, müssen sie nun darauf achten, dass es sich nicht zuvor ausschaltet.

Übermäßiges Erhitzen des Smartphone bei angeschaltetem Spiel

Wie einige Trainer auf reddit berichten, nehmen sie seit dem Update eine stärkere Wärmeentwicklung bei ihren Smartphones wahr (via reddit.com). Sobald sie mit diesem das Spiel geöffnet haben, beginnt das Smartphone sich deutlich zu erhitzen. Einige Spieler äußern deshalb ihre Bedenken bezüglich eventueller Auswirkungen auf den Handy-Akku.

Sonstige Fehler nach dem Update in Pokémon GO

Auch beim Thema Sound und grafischer Darstellung haben Trainer laut reddit Veränderungen bemerkt (via reddit.com). So war die Lautstärke der Musik wieder auf 100 % zurückgesetzt. Wiederum fehlt aber der Pokémon-Schrei bei einer Begegnung.

Bei den grafischen Darstellungen ist den Spielern aufgefallen, dass sich der Hintergrund bei Glückspokémon nicht mehr von denen anderer unterscheidet. Wie im nachfolgenden Bild zu sehen ist, sehen beide Hintergründe gleich aus. Zuvor waren diese in einem dunklen blau hervorgehoben, wie in unserem Beitrag zu Glückspokémon zu sehen ist.

Gegenüberstellung des Hintergrunds von Mew (kein Glückspokémon) und Mewtu (Glückspokémon)

Ein weiterer Punkt, der die Trainer nach dem Update stört, ist die fehlende Möglichkeit die Anzeige der Belohnungen nach einem Kampf schnell zu überspringen. Das war zuvor möglich, funktioniert nun aber nicht mehr. Außerdem fehlt bei den Begegnungen mit Pokémon die Meldung “Ein wildes … ist erschienen”.

Darüber hinaus berichten vereinzelte Spieler, dass sie Probleme beim Verbinden mit GoPlus haben. So auch der Twitter-User John Lafferty (via twitter.com).

Gesundheitliche Beeinträchtigungen durch das Update

Neben den zahlreichen Meldungen zu den Spielfehlern, die das Spielerlebnis trüben, haben einige Spieler aufgrund dieser Fehler mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu kämpfen. So schreibt der User SuddenHelicopter6604 auf reddit, dass er seit dem Update regelmäßig kurze Lichtblitze auf seinem Display wahrnimmt, wenn ein Pokémon zum Fangen geladen wird. (via reddit.com)

Dieses Problem hatte er zuvor nicht. Aufgrund seiner Epilepsie fungiert dies als ein Trigger. Er merkt, wie ihm davon, besonders bei schlechten Lichtverhältnissen, übel wird, was auf den Beginn eines Anfalls hindeutet. Vorerkrankte oder sensible Spieler gehen damit ein Gesundheitsrisiko ein, weshalb dieses Problem schnellstmöglich behoben werden muss.

Wünsche der Community

In erster Linie fordern die Trainer das Beheben der Spielfehler. So hat insbesondere der Beitrag von SuddenHelicopter6604 die reddit-Gemeinde sehr bewegt (via reddit.com). Sein Beitrag wurde aus diesem Grund unzählige Male geteilt, damit Niantic auf dieses Problem schnell aufmerksam wird.

Aber auch bei den anderen Themen sind die Spieler aktiv. So hat der reddit-Nutzer Sinbatalad nach eigenen Angaben den Support von Niantic nun schon mehrfach kontaktiert, um auch über deren öffentlichen Seiten auf das Problem mit Erhitzen von Smartphones aufmerksam zu machen (via reddit.com).

Einige Android-Nutzer haben aufgrund der vielen Probleme ihre neue Version wieder auf die alte Version zurückgesetzt. So empfiehlt auch der Nutzer Slava Lee seinen Mitspielern dies zu tun (via facebook.com).

Generell fordern die Spieler, wie der Twitter-User Wish10, dass Niantic zukünftig die Updates vorab richtig testet, bevor diese veröffentlicht werden (via twitter.com). Ob Niantic diesem Wunsch nachkommen wird, bleibt abzuwarten.

Wie findet ihr das neue Update? Habt ihr damit auch solche Probleme? Teilt uns gern in den Kommentaren wie eure Erfahrungen dazu sind und was ihr euch von Niantic erhofft.

Ihr wollt wissen, was das neue Update beinhaltet? Wir haben die aktuellen Funde der Dataminer zu Pokémon GO für euch zusammengefasst.

Der Beitrag Trainer schimpfen bei Pokémon GO: „Nach Update kaum noch spielbar“ erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer