Twitch-Streamer shroud findet PvE in New World besser: „Das Welt-PvP ist mir völlig egal“

img
Jul
31
author image by | Gaming | 0 Comments | 31 Jul 2021

Michael „shroud“ Grzesiek gehört zu den bekanntesten Streamern auf Twitch und seit einiger Zeit ist er absolut begeistert von New World. Aber obwohl er dafür bekannt ist, gerne gegen andere Spieler anzutreten, bevorzugt er in Amazons neuem MMORPG das PvE.

Das sagt shroud: In einem seiner kürzlichen Stream erklärt shroud, womit er in New World vermutlich die meiste Zeit verbringen wird. Er sagt: „Wenn dieses Spiel erscheint, weiß ich nicht, wie viel PvP ich wirklich machen werde. Ich mag den PvE-Aspekt mehr, was wirklich seltsam ist.“

Eigentlich ist shroud bekannt als Shooter-Gott und „menschlicher Aimbot“, der sich gerne in jede Schlacht gegen andere Spieler stürzt, um sie zu zerstören. In New World scheint er jedoch eher seine ruhige Ader gefunden zu haben.

Schon zuvor lobte shroud den Endgame-Content von New World und die Art, wie das Spiel damit umgeht. Er findet: Genau so sollten MMOs sein.

Welche PvE-Inhalte meint er? New World bietet etliche Inhalte im PvE, die zum größten Teil auf die Arbeit in Gruppen ausgelegt sind:

Dungeons für mehrere Spieler, sogenannte ExpeditionenInvasionen von verderbten NPCs, welche das Land bedrohenRessourcensammeln und Crafting für die beste Ausrüstung im Spiel

Das neue MMORPG liefert eine Mischung aus allen möglichen Inhalten, von denen shroud vermutlich alle wenigstens einmal sehen möchte. Das gesamte Video haben wir hier für euch eingebunden, die zitierte Stelle startet bei Minute 3:05:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

„Ich werde auch an Kriegen teilnehmen“

Das sagt shroud noch: Auch, wenn shroud offenbar den PvE-Aspekten stärker angetan ist, verrät er, dass er dennoch PvP spielen und auch zeigen wird. Vor allem die Kriege möchte er offenbar erleben: „Natürlich werde ich auch an Kriegen und sowas teilnehmen. Aber das Welt-PvP ist mir wirklich egal.“

Durch PvP wird in New World etwa bestimmt, welche Fraktion und welche Gilde gerade die Gebiete kontrolliert. Dafür erhalten sie Steuern und Gebühren von den Spielern dort, womit sie wiederum den Ausbau finanzieren können. PvP ist also ein durchaus wichtiger Aspekt.

Was viele andere Streamer am System stört ist jedoch die Skalierung. Ein Post auf reddit erklärt, dass es einige bekannte Spieler offenbar nervt, wenn sie mit höherem Level gegen einen „Neuling“ verlieren (via reddit.com).

Diese Skalierung stört shroud jedoch gar nicht: „Ich mag das Scaling-System. Vielleicht braucht es ein paar Anpassungen hier und da, aber ich mag es wirklich. Mir gefällt es, dass ein Stufe-20-Spieler jemanden auf Stufe 60 töten kann.“ Im PvP kommt es also offenbar mehr auf Skill und weniger auf Ausrüstung und Werte an.

In New World machen die PvP-Kriege richtig Spaß, doch 3 Dinge bereiten mir Sorgen

Wie passt das zusammen? shroud sieht bereits jetzt voraus, dass besonders engagierte („schwitzige“) Spieler sich für jeden verfügbaren Inhalt den optimalen Build überlegen. Sie werden ein optimiertes Setup mit Waffen, Skills und Attributen für etwa offenes PvP, instanziiertes PvP und PvE haben.

Dafür wird jedoch viel Azoth benötigt, welches er bereits jetzt als wichtigsten Rohstoff für alles mögliche bezeichnet. Azoth wird in New World für alles mögliche genutzt, etwa die Neuverteilung von Werten, Schnellreisen oder der Wechsel von Waffen-Skills.

Im Moment versucht shroud, nicht allzu viel zu spielen, damit er sich den Spaß für den Release am 31. August nicht jetzt schon verdirbt. Einer seiner Streamer-Kollegen zockt jedoch ausgiebig: Asmongold ist fast täglich auf Aeternum und steht dem Release eher kritisch gegenüber:

Twitch-Streamer meckert: „New World ist nicht bereit für den Release“ – Zockt trotzdem stundenlang

Der Beitrag Twitch-Streamer shroud findet PvE in New World besser: „Das Welt-PvP ist mir völlig egal“ erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer