Vielversprechendes Kriegsspiel wird seit 9 Jahren entwickelt, ist jetzt endlich auf Steam

img
Jul
06
author image by | Gaming | 0 Comments | 06 Jul 2021

Mit Battle Cry of Freedom ist ein neues realistisches, historisches Kriegsspiel auf Steam erschienen. Die Simulation wurde erstmals 2012 angekündigt – ist also schon eine ganze Weile in Entwicklung. Dafür haben die Entwickler aber einiges vor.

Was ist das für ein Spiel? Battle Cry of Freedom spielt im 19. Jahrhundert, zur Zeit des Bürgerkriegs in Amerika. Genau dieser Krieg ist auch der Schauplatz, auf dem die Kriegs-Simulation spielt.

Ihr schlüpft in die Rolle eines US-Soldaten oder der Konföderierten und kämpft auf riesigen Schlachtfeldern um den Sieg. Der realistische Shooter kann sowohl in First- als auch in Third-Person gespielt werden – auch wenn „Shooter“ das Genre wohl nicht ganz trifft.

Indie-Entwickler Flying Squirrel Games arbeitet bereits seit mindestens 2012 an Battle Cry for Freedom. Damals wurde das Spiel erstmals angekündigt. Jetzt hat das Kriegsspiel eine eigene Seite auf Steam (via Steam).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ein wenig offizielles Gameplay zum Pionier von den Entwicklern.

Was sind die Features? Auf der Steam-Seite wirbt der Entwickler mit allerlei Features – allen voran riesige Matches. Ihr sollt mit bis zu 300 Spielern in einer Runde zusammenkommen. Dazu kommen:

zerstörbare und realistische UmgebungenTeilstreitkräfte: Infanterie, Artillerie und Spezialistenverschiedene Rollen wie Scharfschützen, Musiker mit mehr als 50 Songs, Kanoniere und Ingenieureüber 120 einzigartige Waffen, 70 Munitionsarten und 20 KanonenNahkampf mit aufgepflanzten Bajonetten14 verschiedene Schlachtfelderrealistische Ballistikdynamische Tageszeiten und WetterRegimenter (Clans)

Uniformen, Waffen und Umgebungen sollen dabei historisch korrekt und detailgetreu sein. Euren Soldaten könnt ihr nach Belieben anpassen.

Wann und wo erscheint das Spiel? Auch, wenn das Spiel bereits eine Steam-Seite hat, ist der Release für 2022 angesetzt. Als Plattform ist bisher nur der PC bekannt.

Entwickler haben Erfahrung mit historischen Games

Flying Squirrel Games haben schon zuvor an historischen Spielen gearbeitet. Von den Entwicklern stammt etwa der DLC „Napoleonic Wars“ für Mount & Blade: Warband. Seit dessen Erscheinen im April 2012 hat der DLC auf Steam 2.902 Bewertungen angesammelt, von denen 89 % positiv ausfallen („sehr positiv“, via Steam).

Ob sich die bis zum Erscheinen dann schon zehn Jahre lohnen, die ihr auf Battle Cry for Freedom warten musstet, wird sich noch zeigen.

Wer bis dahin nach neuem Futter sucht, der könnte Interesse an “Hell let Loose” haben. Der Shooter spielt zwar mit dem zweiten Weltkrieg in einer anderen Zeit, aber setzt ebenfalls auf Detailtreue und Realismus:

Hyperrealistischer Weltkriegs-Shooter kommt auf Steam super gut an, feiert bald Release

Der Beitrag Vielversprechendes Kriegsspiel wird seit 9 Jahren entwickelt, ist jetzt endlich auf Steam erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer