Vorsicht! Neues Update in Pokémon GO kann wohl zu Krampf-Anfällen führen

img
Jun
15
author image by | Gaming | 0 Comments | 15 Jun 2021

Das neue Update 0.211.1 von Pokémon GO kann wohl Krampf-Anfälle auslösen. Das schreiben Trainer auf reddit und warnen damit die Community. Wir zeigen euch die Diskussion und warum der neue Patch in Pokémon GO für manche so gefährlich ist.

Um was geht es? In Pokémon GO befindet sich gerade das neue Update mit der Versionsnummer 0.211.1 im Rollout. Rollout bedeutet: Nach und nach können Trainer auf der ganzen Welt das Update herunterladen. Doch Spieler warnen davor, dass es zu Gesundheitsproblemen kommen könnte, die vor allem Epileptiker betreffen.

Helle Blitze erscheinen immer wieder auf dem Bildschirm. Ein Trainer schreibt, dass Niantic das ändern müsse, denn sonst wären Spieler gezwungen, das Spielen zu beenden.

Was ist das Problem am neuen Update 0.211.1?

Das sagt der Trainer: Auf reddit meldet sich Trainer SuddenHelicopter6604 zu Wort und schreibt “Das neue Pokémon GO Update löst Anfälle aus” (via reddit.com). In seinem Text geht er darauf ein, dass bei jedem Klick auf ein Pokémon zunächst ein heller, weißer Blitz erscheint, sobald das Pokémon geladen wird.

“Das wird dem Durchschnittsspieler nicht auffallen, aber ich habe Epilepsie und ein paar andere Probleme, bei denen helle Blitze für Krampfanfälle sorgen können.”

Wenn der Trainer mit dem neuen Update nachts bei schwachem Außenlicht spielt, wird ihm dabei schlecht, sagt er. Für ihn ist das ein Zeichen dafür, dass sich ein Krampfanfall anbahnt. Das Problem hätte er vorher aber nie bei Pokémon GO gehabt.

“Ich hoffe, dass Niantic darauf reagiert und man die Blitze behebt, sonst werden ich und ein paar andere Leute wohl dazu gezwungen, mit dem Spielen aufzuhören.”

So reagiert die Community: Gemeinsam wollen die Trainer die Aufmerksamkeit von Niantic auf dieses Problem ziehen. Da wird zusammengearbeitet. Viele Upvotes und Kommentare treibenden Thread auf reddit weit nach oben. Aktuell sind das über 3.800 Upvotes und mehr als 200 Kommentare (Stand: 15. Juni um 10:25 Uhr).

Trainer TheRealHankWolfman schreibt (via reddit.com): “Das braucht definitiv schnell Aufmerksamkeit. Hoffentlich können wir als Community dafür sorgen, dass Niantic das schnell sieht.”

Trainer 4CrowsFeast sagt (via reddit.com): “Bitte nutzt Upvotes, um darauf aufmerksam zu machen. Es ist wichtiger für Niantic, dies für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Leute zu ändern, als XL-Bonbons, Wartezeiten in der Lobby oder irgendetwas im Vergleich dazu Winziges, über das wir uns beschweren.”

Spieler FillingTheHoles schreibt, dass seine Freundin seit dem Pokémon-GO-Update viel mehr Anfälle bekommt (via reddit.com).

Generell stecke das neue Update 0.211.1 voller Bugs, die Pokémon GO verlangsamen und zu einer schlechteren Performance führen. Das berichten Trainer seit Tagen auf reddit. Darum wünschen sich viele, dass die Entwickler bald eine neue Version ohne Probleme nachreichen, oder man noch lange mit der alten Version spielen kann, um den neuen fehlerhaften Patch zu überspringen, der so viele Probleme bereitet.

Nutzt ihr das neue Update von Pokémon GO schon und habt diese Änderungen bemerkt? Schreibt uns doch hier auf MeinMMO in die Kommentare, wie eure Erfahrung damit ist.

Der Beitrag Vorsicht! Neues Update in Pokémon GO kann wohl zu Krampf-Anfällen führen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Discord-Viewer

Ts-Viewer