Weil ihr fies wart, nimmt WoW Classich euch das /spucken weg

img
Jul
31
author image by | Gaming | 0 Comments | 31 Jul 2021

Spucken ist in WoW Classic wohl zu fies. Das Emote wird den Spielern bald weggenommen – zumindest dann, wenn sie jemanden anspucken wollen.

Auf dem PTR vom kommenden Patch von Burning Crusade Classic haben die Spieler eine kleine, aber bedeutsame Änderung festgestellt. Es gibt offenbar eine Anpassung am Emote-System. Der Spucken-Befehl kann künftig nicht mehr auf andere Spieler angewandt werden.

Was wurde mit dem Emote getan? Offenbar hat Blizzard die Programmierung für das Emote /spucken (/spit) geändert. Das Emote wird nicht mehr im Chat ausgegeben, wenn man damit einen anderen Spieler anvisiert. Das Emote funktioniert aber einwandfrei, wenn man keinen Spieler im Ziel hat. Dann erscheint wie gewohnt die Meldung „[Spielername] spuckt auf den Boden.“

Warum wird das Emote deaktiviert? Eine offizielle Begründung dafür gibt es von Blizzard bisher nicht, allerdings haben die Spieler einen naheliegenden Verdacht. In Burning Crusade Classic hat es sich auf vielen Realms durchgesetzt, Spieler mit dem Shop-Mount anzuspucken. Für viele Spieler steht das Shop-Mount für die schlechten, neuen Veränderungen aus World of Warcraft, die man nicht haben will. Daher werden Spieler, die das Shop-Mount verwenden, häufig bespuckt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Manch einer hat dafür sogar ein Macro oder Teile eines Addons so eingestellt, dass Spieler mit dem Reittier automatisch erfasst und bespuckt werden.

Das dürfte zum einen klar unter „Belästigung“ fallen, zum anderen fühlen sich Spieler mit dem Shop-Mount schlecht, wenn sie immer bespuckt werden. Blizzard könnte genau das vermeiden wollen.

So reagiert die Community: Im Subreddit von World of Warcraft macht man sich über diese Änderung vor allem lustig. Für die Spieler scheint klar zu sein, dass man sich einfach auf ein anderes Emote einigen wird, wie etwa /slap. Außerdem ist es nach wie vor möglich, die Emotes einfach per Hand zu schreiben, sodass das Deaktivieren des Emotes keinen großen Nutzen erfüllt. Entsprechend zynisch und sarkastisch fallen auch die Reaktionen aus:

„Fraktions- und Völker-Frieden wurde innerhalb von World of Warcraft durch diese Änderung erreicht.“„Die Leute einigen sich einfach auf ein anderes Emote. Wo soll das denn hinführen? Werden am Ende alle Emotes deaktiviert? Riesenhirne bei Blizzard.“„Ihr habt es geschafft, Blizzard. Ihr habt damit eure toxische Unternehmenskultur behoben. /s“

Beachtet dabei bitte, dass es sich gegenwärtig noch um eine Änderung vom PTR handelt. Im Live-Spiel ist diese Änderung noch nicht vorhanden.

Haltet ihr dieses Vorgehen von Blizzard für eine gute Idee? Oder bringt das gar nichts, da die Spieler dann einfach ein anderes Emote verwenden?

Der Beitrag Weil ihr fies wart, nimmt WoW Classich euch das /spucken weg erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer