Wenn ihr einen so fragwürdigen Geschmack habt wie ich, merkt euch Cult of the Lamb

img
Aug
26
author image by | Gaming | 0 Comments | 26 Aug 2021

Auf der Opening Night Live der gamescom 2021 wurden 42 neue Trailer vorgestellt. Einer davon sticht für MeinMMO-Chefredakteurin Leya Jankowski besonders hervor: In Cult of the Lamb spielt ihr ein knuddeliges, besessenes Lamm, das einen anti-knuddeligen, blutdurstigen Kult gründet – und es darf nur einen Kult geben.

Wenn Don’t Starve, Binding of Isaac und die Happy Tree Friends in einer sagenumwobenen Nacht ein gemeinsames Kind gezeugt hätten, wäre Cult of the Lamb vermutlich das Ergebnis. Das war mein erster Gedanke zum Trailer des Spiels und mein nächster war: „Geil, sieht das abgefahren aus!“

Der Inhalt von Cult of the Lamb könnte definitiv in konservativen Kreisen für Empörung sorgen und als fragwürdig betrachtet werden. Immerhin spielt ihr hier ein kleines, süßes Lämmchen, dem erstmal der Schädel abgeschlagen wird. Aber ihr habt Glück und werdet von einem mysteriösen Fremden gerettet! (Ob hier Glück wirklich die richtige Bezeichnung ist, stellt sich sicher noch heraus.)

Der will als Dank nur eine bescheidene Gefälligkeit von euch: Ihr müsst besessen in die Welt hinausziehen, eine Sekte in seinem Namen gründen, eine treue Anhängerschaft aufbauen und als der einzig wahre Kult im Land der falschen Propheten in die Geschichte eingehen! Dafür fließt anscheinend reichlich Blut in der eigenen Gefolgschaft, damit die Sekte weiter wachsen und gedeihen kann. Aber naja … ein bisschen Schwund ist immer.

Schaut euch hier den obskuren Trailer zu Cult of the Lamb an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Interessanter Mix aus Survival und Roguelike

Kommen wir zum Gameplay. An sich sieht Cult of the Lamb erstmal wie ein klassisches Roguelike aus:

ihr erkundet eine prozedural generierte Welt, die also zufällig zusammengesetzt wirdihr tretet gegen Horden von unterschiedlichen Gegnern anrivalisierende Sektenführer scheinen die Bosse zu seindie trefft ihr in Dungeons, ein Dungeon Crawler eben

Spannend ist hier aber, dass ihr einen festen Platz für eure Waldgemeinde habt, die kontinuierlich wächst. Dafür sammelt ihr Ressourcen ein, baut Gebäude und betet einen Götzen an. Damit sich eure Schäfchen aber auch zu guten Gemeindemitgliedern entwickeln, schickt ihr sie in die Schule, damit sie das einzig wahre Wort lernen und in die Welt hinaus tragen – eurer Wort!

Wann hat Cult of the Lamb Release? Anfang 2022 soll das Spiel für Konsolen und PC erscheinen. Hinter Cult of the Lamb steht Publisher Devolver Digital, die sich auf etwas verrückte, liebenswerte Indie-Spiele fokussieren. Entwickelt wird das Roguelike vom Studio Massive Monster, die bei Betrachtung ihres Portfolios auf putzige Monstrositäten zu stehen scheinen. Hier geht’s zur Steampage von Cult of the Lamb.

Ein kleiner Warnhinweis: Ich habe diesen Artikel nur auf Basis des Trailers geschrieben. Ich habe Cult of the Lamb nicht gespielt und kann nicht beurteilen, ob das Game wirklich empfehlenswert wird. Beim Publisher Devolver Digital gibt es aber einen gewissen Vertrauensvorschuss von mir.

Wenn ihr aber einen so fragwürdigen Geschmack habt wie ich, seid ihr bestimmt auch immer auf der Suche nach neuen obskuren Games. Deshalb wollte ich euch hier einen Hinweis für eure Beobachtungsliste mitgeben. Bei mir steht Cult of the Lamb jetzt drauf.

Ein anders Spiel, das mich während der Opening Night Live übrigens in seinen Bann gezogen hat, ist DokeV. Das neue Open-World-Adventure ist wie gemacht für Pokémon-Fans und besticht mit einer auffallend guten Grafik. Ihr seid in einer Welt, die von Fabelwesen namens Dokebi bewohnt wird, mit denen ihr Freundschaften schließt.

Der Beitrag Wenn ihr einen so fragwürdigen Geschmack habt wie ich, merkt euch Cult of the Lamb erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer