WoW: 40 Magier gegen 40 Todesritter – Das Ergebnis ist brutal

img
Sep
13
author image by | Gaming | 0 Comments | 13 Sep 2021

Welche Klasse ist die bessere in World of Warcraft? Ein Spieler lässt 40 Todesritter gegen 40 Magier antreten. Das Ergebnis ist eindeutig.

Die meisten Spieler von World of Warcraft kennen inzwischen den Paladin Rextroy. Wenn der nicht gerade lustige Kombinationen von Mechaniken aufdeckt, die das Spiel ad absurdum führen, stellt er sich andere lebensentscheidende Fragen wie: Welche Klasse ist eigentlich die stärkste? Um das rauszufinden, lässt er zwei Klassen in einer großen Schlacht gegeneinander antreten. Das Duell Todesritter gegen Magier fällt dabei extrem eindeutig aus.

Was wurde gemacht? Rextroy hat insgesamt 80 Spieler gesucht, um 40 Magier und 40 Todesritter in einem Scharmützel im Alteractal gegeneinander antreten zu lassen. Beide Seiten durften artig Stellung beziehen und nach Ablauf eines Countdowns stürmten die beiden Gruppen aufeinander zu – wobei es eher die Todesritter waren, die voranpreschten, während die Magier auf den Ansturm warteten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So gingen die Matches aus: Auch wenn die Magier sich bemüht haben, war das Ergebnis doch eindeutig und vernichtend. Die Magier wurden in allen 5 Runden komplett ausgelöscht.

In den meisten Fällen mussten die Todesritter nur wenige Verluste erleiden. Lediglich in der dritten von fünf Runden ging es ein wenig knapper zu – aber selbst da hatten die Todesritter am Ende noch 13 Leute auf ihrer Seite stehen. Das Ergebnis der 5 Runden sah so aus:

1. Match: Todesritter erzielen 40 Kills, Magier erzielen 2 Kills2. Match: Todesritter erzielen 40 Kills, Magier erzielen 1 Kills3. Match: Todesritter erzielen 40 Kills, Magier erzielen 27 Kills4. Match: Todesritter erzielen 40 Kills, Magier erzielen 8 Kills5. Match: Todesritter erzielen 40 Kills, Magier erzielen 3 Kills

Warum sind Todesritter so stark? Dass Todesritter gegen Magier so gut aussehen, hat eine Reihe von Gründen, die in den Fähigkeiten begründet liegen. Todesritter gelten nämlich generell als „Anti-Caster“-Klasse. Besonders hilfreich sind dabei die folgenden Fähigkeiten:

Antimagische Hülle: Ein persönlicher Schutzschild, der kurzzeitig eine hohe Menge Magieschaden absorbiert und erlittenen Schaden in Runenmacht umwandelt.Antimagisches Feld: Ein großer Schutzzauber, der eine Kuppel errichtet, die einen Teil des magischen Schadens aller Verbündeten absorbiert.Rune des Zauberschutzes: Eine exklusive Waffen-„Verzauberung“ für Todesritter, die eine Schutzbarriere erschaffen kann und Angreifer beim Zauberwirken verlangsamt.Todesgriff: Das Opfer wird aus großer Distanz direkt zum Todesritter gezogen und somit in Nahkampfreichweite gebracht. Gewirkte Zauber werden dabei – durch die erzwungene Bewegung – abgebrochen.

Die Kombination aus diesen und weiteren Fähigkeiten sorgt dafür, dass die Todesritter nur so durch die Magier sensen und keinen der Stoffträger lange stehen bleibt.

Hättet ihr mit einem so klaren Ergebnis gerechnet? Oder hättet ihr eher gedacht, dass die Magier besser abschneiden würden?

Der Beitrag WoW: 40 Magier gegen 40 Todesritter – Das Ergebnis ist brutal erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer