WoW Classic: Blizzard knickt ein – Preis für Charakterkopie fällt um über 50 %

img
Mai
14
author image by | Gaming | 0 Comments | 14 Mai 2021

Nach einem Aufschrei der Community ändert Blizzard die Kosten für eine Charakter-Kopie in WoW Classic. Der Preis fällt fast um 60 %.

In den letzten Wochen und Monaten haben sich die Entwickler vom modernen World of Warcraft und WoW Classic nicht gerade viel Lob von der Community verdient. Hohe Preise für Burning Crusade Classic und die Charakter-Kopie brachten jede Menge Kritik hervor. Jetzt hat Blizzard überraschend angekündigt: Alles halb so wild, der Preis fällt massiv.

Was ist passiert? Blizzard hat angekündigt, dass der Preis für eine Charakter-Kopie (auch „Charakter-Klon“ genannt) drastisch reduziert wird. Von ursprünglichen 35 $ fällt der Preis auf 15 $. Das ist eine Preissenkung von fast 57 %.

Was ist ein Charakter-Klon? Mit dem Launch des Pre-Patches müssen Spieler entscheiden, wie sie ihre alten Charaktere in WoW Classic spielen wollen. Entweder bleiben die Spieler auf ihrem Realm und ziehen damit in die Scherbenwelt und das Spielerlebnis von Burning Crusade oder sie entscheiden sich dagegen und wechseln auf einen neuen „Classic-Ära“-Realm, auf dem die Zeit nicht voranschreitet.

Will man beides mit dem gleichen Charakter spielen, muss eine Charakter-Kopie gekauft werden.

Da werden einige Finanzgoblins bei Blizzard unzufrieden sein. Oder war das von Anfang an geplant?

Was genau wurde gesagt? Community Manager Kaivax hat im offiziellen WoW-Forum einen Post zur Klon-Thematik veröffentlicht, in denen er die Beweggründe von Blizzard noch ein wenig erläutert. Da heißt es:

Dieser Dienst […] ist neu für uns. Unser ursprüngliches Konzept des Wertes für diesen Dienst basierte darauf, wie wir andere optionale Gegenstände und Dienste angelegt hatten. Wir wollen, dass Spieler, die sich für die Classic-Ära entscheiden, das Gefühl haben, dass ihre Entscheidung mit der Möglichkeit kommt, dass sie Freundschaften und Gilden finden können, auf die sie sich verlassen können.

Der Grund für den hohen Preis war laut Blizzard also, um eine Barriere zu schaffen und Spieler so dazu zu bringen, sich eine Entscheidung gut zu überlegen. Der dahinterstehende demnach Gedanke: Wer mehr Geld zahlt, wird einen Charakter auch wahrscheinlicher langfristig spielen und damit ein zuverlässiger Mitspieler sein.

Spieler bleiben weiter skeptisch: Obwohl es im offiziellen Forum viele Spieler gibt, die sich über den drastischen Preissturz deutlich freuen, gibt es auch viele Zweifler. Einige äußern die Theorie, dass Blizzard diesen Schritt von Anfang an geplant habe. Das Ziel sei demnach gewesen, das Angebot erst auf 35 $ zu setzen, um den Preis dann zu senken und sich als Unternehmen zu inszenieren, das auf das Feedback der Kunden hört und sogar so große Schritte wie einen Einschnitt von über 50 % des Preises hinnimmt.

Ob die ganze Aktion ein abgekartetes Spiel von Blizzard war oder es wirklich das Feedback war, das zur Änderung geführt hat, wird wohl jeder für sich selbst beantworten müssen.

Fakt ist auf jeden Fall, dass die Charakter-Kopie nun deutlich erschwinglicher für eine größere Anzahl von Spielern ist. Und das dürfte – zumindest für den Geldbeutel – eines jeden Spielers eine gute Sache sein.

Wie seht ihr diese drastische Preis-Reduktion? Eine gute Entscheidung von Blizzard, die auf das Feedback gehört haben? Oder von Anfang an genau so geplant?

Der Beitrag WoW Classic: Blizzard knickt ein – Preis für Charakterkopie fällt um über 50 % erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer