WoW Classic liefert das „falsche“ Oktoberfest, muss ein Item nachreichen

img
Sep
21
author image by | Gaming | 0 Comments | 21 Sep 2021

In WoW BC Classic läuft aktuell das Braufest – allerdings startete es nicht exakt so, wie es Fans des Spiels noch von früher kannten. Eine kleine Änderung führte dazu, dass eine der begehrtesten Belohnungen nicht im Spiel war und sorgte für Unmut – wenn auch nur kurz.

Was ist das für ein Fest? Das Braufest ist die WoW-Version des deutschen Oktoberfests. Vor den Städten Orgrimmar und Eisenschmiede sind Festzelte aufgebaut und ihr könnt hier tägliche Quests rund um Bier erledigen.

Zur Belohnungen winken Event-Marken, für die ihr euch verschiedene Kosmetika kaufen könnt. Das Braufest startete kurz nach der Öffnung von Phase 2, am 20. September, und läuft bis zum 6. Oktober sowohl in WoW BC Classic als auch in World of Warcraft: Shadowlands.

In der Classic-Version gab es jedoch ein Problem, denn ursprünglich war das „falsche“ Fest veröffentlicht worden.

Warum war es „falsch“? Die Fans erwarteten die Braufest-Version aus dem Jahr 2007. Stattdessen bekamen sie die von Patch 2.4.3, auf der The Burning Crusade gerade läuft. Der Patch kam aber erst rund ein Jahr später.

Zumindest ein Teil der Community war damit gar nicht zufrieden – wobei es diesmal nicht einmal um die Diskussion von Änderungen vs. „alles so wie damals“ ging (via reddit.com). Denn durch die neue Version fehlte etwas Elementares im Spiel.

Neues Item liefert eines der seltensten Mounts nach

Darum war das falsche Fest ein Problem: Beim Braufest 2007 gab es erstmals den Braufestwidder, ein Reittier mit +60 % Bewegungsgeschwindigkeit, also ein „blaues“ Mount. 2007 gab es ihn aber auch das letzte Mal.

Seit Patch 2.4.3 und danach ist nur die epische Variante, der Schnelle Braufestwidder zu bekommen. Das „kleine“ Mount gibt es seitdem nicht mehr und wer es sich damals nicht erspielt hat, hatte anschließend keine Chance mehr, es noch zu bekommen.

Die Event-Mounts sind die einzige Möglichkeit etwa für Horde-Spieler, an einen Widder als Reittier zu bekommen. Dementsprechend aufgeregt war die Community darüber, dass genau dieses Reittier fehlt.

Dieses Mount fehlte. Bildquelle: wowhead.

So hat Blizzard reagiert: Schon wenige Stunden nach dem Aufspielen des Events gab es einen Hotfix, welcher das Item „Handstempel ‘Ehrenbrauer’“ ins Spiel brachte. Dieser ermöglicht es euch, beide Widder freizuspielen.

Der Stempel kostet jedoch 600 Braufestmarken, was realistisch nur möglich ist, wenn ihr nahezu jeden Tag spielt und alle verfügbaren Marken farmt. Die Marken gibt es für tägliche Quests und eine Aufgabe, bei der ihr im Reiten Fässer abliefern sollt.

Der Braufestwidder ist sicherlich keines der besten oder schönsten Mounts, aber eines der seltensten. Vermutlich dürften viele WoW-Fans, die erst nach 2007 angefangen haben, sich über die Möglichkeit freuen. Wenn ihr es lieber etwas eindrucksvoller mögt, findet ihr auf MeinMMO die 5 coolsten Flugmounts in WoW BC Classic und wie ihr sie bekommt.

Der Beitrag WoW Classic liefert das „falsche“ Oktoberfest, muss ein Item nachreichen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer