WoW: „Keiner will die Änderungen“ – „Doch, wir!“, sagen die Entwickler

img
Okt
05
author image by | Gaming | 0 Comments | 05 Okt 2021

Blizzard ändert gerade viel an World of Warcraft – was scheinbar keiner möchte. Jetzt äußern sich die Entwickler selbst und sagen: Doch, wir wollen das.

Die Lage rund um World of Warcraft ist gerade angespannt. Das MMORPG von Blizzard kränkelt aktuell an Content-Armut, immer mehr Spieler legen eine Pause ein. Gleichzeitig gibt es fast jeden Tag eine Nachricht über neue Änderungen am Spiel: das Entfernen von anzüglichen Witzen oder den Austausch von freizügigen Grafiken.

Aus der Community heißt es oft: „Das sind doch Änderungen, die niemand will und Dinge, die keinen gestört haben.“

Die Entwickler von World of Warcraft reagieren darauf und sagen klar: „Doch, das will jemand. Wir nämlich.“

Was ist gerade das Problem? Mit Patch 9.1.5 ändert World of Warcraft viele alte Inhalte. Viele Witze der Charaktere werden gestrichen, zahlreiche Quests umbenannt, anzügliche Wortspiele aus dem Spiel gekickt und allgemein die Darstellung von Frauen in vielen Bereichen überarbeitet.

Die Akzeptanz dieser Anpassungen in der Community schwankt stark. Für einige Änderungen gibt es Zustimmung und Verständnis, bei anderen scheint jedoch weitestgehend Einigkeit zu herrschen, dass Blizzard übers Ziel hinaus schießt.

Viele WoW-Entwickler erklären: Wir wollen das so

Im Subreddit von World of Warcraft hat der Nutzer „ArandomUserNameThatW“ eine Reihe von Twitter-Nachrichten der Entwickler zusammengetragen, die alle im Kern sagen: Die Änderungen kommen, weil die Entwickler des WoW-Teams das so wollen und es für das Richtige halten, nicht weil die Chef-Etage das fordert.

Damit versuchen die Entwickler auch einen der häufigste Vorwürfe zu entkräften, nämlich dass diese Änderungen „von oben“ diktiert werden und quasi aus der Chef-Etage stammen. Das sei nicht der Fall. Die ganzen Änderungen und Anpassungen seien eine Initiative aus dem Team heraus und würden gemacht, weil man als Team diese Vorstellungen vertritt und nicht, weil die Chef-Etage nun etwas „reinwaschen“ möchte.

So schreibt der für das Design von Spielsystemen zuständige Batrick:

Bitte lesen. In letzter Zeit sehe ich viele (ehrlich gesagt traurig stimmende) Kommentare von Leuten, die mir folgen […], darüber dass einige der Updates am Ingame-Inhalt nur ‘künstliche Nebelschleier’ seien, die von ‘größeren Problemen ablenken sollen’, wenn in Wahrheit diese Änderungen von innen angestoßen wurden von Leuten, die es sehr kümmert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Später wurde als Antwort auf einen anderen Kommentar noch hinzugefügt:

Glaube mir, ich verstehe und stimme zu, dass [die Community] uns genau beobachtet. Aber ich denke, dass wir uns wohl das Recht verdient haben, zu sagen: ‘Diese Änderungen werden nicht gemacht, weil die Anführer des Unternehmens uns dazu zwingen, ein bisschen Wasser auf das Feuer zu schütten, sondern weil es uns glücklicher macht, an einem Spiel zu arbeiten, das uns besser repräsentiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Auch Valentine Powell, bei World of Warcraft unter anderem für das Interface zuständig, erklärte dazu:

Als ein Entwickler im WoW-Team, wenn ich Leute sehe, die sagen ‘Niemand wollte das’, dann fühlt sich das für mich komisch an, denn … ja, jemand wollte das, wir als Entwickler wollten das. Wenn ihr die Entwickler eines Spiels unterstützt, dann denkt auch bitte daran, dass wir auch Meinungen in Bezug auf Inklusion in unseren Spielen haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(@valentine_irl) <a href=“https://twitter.com/valentine_irl/status/1443719920815017986?ref_src=twsrc%5Etfw“>September 30, 2021</a></blockquote><script async src=“https://platform.twitter.com/widgets.js“ charset=“utf-8″></script></div>

<div class=“embed-privacy-optout“>

Anzeige von Twitter Inhalten <a href=“javascript:void(0);“ data-embed-provider=“twitter“ data-embed-status=“1″ onClick=“window.wbdEmbedPrivacy.optout(this);“>widerrufen</a>.
<span class=“notice“>Mehr dazu in unserer <a href=“https://mein-mmo.de/datenschutzerklaerung/“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>Datenschutzerklärung</a>.</span>

</div>

</div>
„>

Link zum Twitter Inhalt

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer