WoW: Wird Torghast wieder Pflicht in 9.1? Blizzard bringt neue Belohnungen

img
Mai
14
author image by | Gaming | 0 Comments | 14 Mai 2021

Im WoW-Turm Torghast gibt es bald neue Belohnungen. Die meisten Spieler werden sie haben wollen, denn sie verbessern euren Charakter.

Torghast ist nach wie vor ein Feature, das die Spieler von World of Warcraft: Shadowlands spaltet. Einige lieben den Turm und seine absurden Mechaniken, die Charaktere nahezu unaufhaltsam machen. Andere langweilen sich schon nach dem zweiten Besuch, da sich alles wiederholt und es zu wenig Belohnungen gibt, die dann kaum einen Wert haben. Doch das könnte sich ändern. Neue Belohnungen in Patch 9.1 Ketten der Herrschaft könnten Torghast schon fast zum Pflichtprogramm machen.

Was wurde entdeckt? Mit Patch 9.1 können Spieler ihren Aufenthalt in Torghast noch etwas verlängern – zumindest, wenn sie in den Ebenen 9 und höher unterwegs sind. Erreicht man dort eine gute Wertung und hat den entsprechenden Bonus in der Box der vielen Dinge freigeschaltet, erhält man Zugang zu den Adamant-Kammern („Adamant Vaults“). Das sind nochmal ein paar wenige, besonders harte Ebenen mit einem neuen Endboss, der Belohnungen hinterlassen kann. Und die haben es wohl in sich.

Torghast hat in Patch 9.1 deutlich mehr zu bieten.

Welche Belohnungen gibt es? In einem der letzten Updates wurde die Platzhalter-Belohnung ausgetauscht. Es gibt erste Berichte von Testern, die folgende Gegenstände erhalten haben:

Codex of Untapped Soulbinding: Bei Benutzung erhaltet ihr ein zufälliges Medium, ausgewählt aus euren aktuell niedrigstufigsten Medien bis maximal Itemlevel 252.Spatial Realignment Apparatus mk2: Fügt einem Gegenstand einen Sockelplatz hinzu, der bisher noch keinen hat. Kann auf Helme, Halsketten, Armschienen, Gürtel und Ringe angewandt werden.

Bisher konnten die Gegenstände in Patch 9.1 nur über einen neuen Ruf-Grind bei einer neuen Fraktion in Korthia verdient werden.

Was bedeutet das? Aktuell sieht es so aus, als hätten Spieler damit eine zusätzliche Option, um an diese beiden Gegenstände zu gelangen, wenn sie keine Lust auf einen erneuten Ruf-Grind haben. Wer ohnehin gerne in Torghast unterwegs ist, kann so auch noch das eine oder andere Upgrade für seinen Charakter rausschlagen.

Wie hoch die Drop-Chance für diese Items ist, ist allerdings noch nicht klar. Blizzard wird es vermutlich so tunen, dass man die Items nicht gezielt farmen kann, sondern sie eher eine nette Dreingabe sind. Vielleicht kann man so schon ein paar Sockelpätze erhalten, während man den Ruf farmt.

Wer keine Lust auf viel Torghast hat, spielt nur solange, bis er die legendären Items upgraden kann und widmet sich danach dem neuen Ruf. Doch Spieler, die gerne Zeit im Turm verbringen, dürften sich über die Neuerungen freuen.

Bedenkt bei diesen Informationen bitte, dass es sich um Angaben vom Testrealm handelt. Bis zum Release von Patch 9.1 Ketten der Herrschaft kann sich das noch ändern.

Findet ihr es gut, wenn Torghast mehr Belohnungen bringt, die auch einen Nutzen für die Spieler-Kraft haben? Oder ist das eher nervig und Torghast sollte rein kosmetisch sein?

Der Beitrag WoW: Wird Torghast wieder Pflicht in 9.1? Blizzard bringt neue Belohnungen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer